Heilpraktiker für Psychotherapie
            Heilpraktiker für Psychotherapie 

Hypnose Hamburg Dr. phil. Elmar Basse

Tel. 040 - 33 31 33 61 u. 0157 58284631

Colonnaden 5 (Nähe Gänsemarkt)

Tiefenhypnose

In der Hypnoseliteratur unterscheidet man zwischen der leichten, mittleren und tiefen Hypnose. Wer nicht an schweren psychischen Krankheiten leidet, ist prinzipiell in der Lage dazu, eine tiefe Hypnose erleben zu können.

 

In der klinischen Tiefenhypnose werden tiefere bzw. tiefe Stadien der Trance erreicht, indem man die Erfahrung des Loslassens macht. Es ist ein wenig, wie wenn man eine Bremse oder eine Blockade löst. Denn was den Klienten nur daran hindert, in eine tiefere Trance zu gelangen, sind in der Regel die Blockaden, die sich nicht nur psychisch / seelisch, sondern stets auch körperlich zeigen, in Form von Muskelverspannungen.

 

Um Veränderung möglich zu machen, müssen Blockaden aufgelöst werden. Solange wir seelisch angespannt sind, sind wir nicht offen für neue Wege. Wir wehren tendenziell alles ab, weil wir wie gefangen sind im bisherigen Denken und Fühlen. Suggestionen können nicht wirken, wenn wir sie nicht aufnehmen.

 

Auf dem Weg der Tiefenhypnose entsteht ein Zustand der inneren Ruhe. Gedanken, Gefühle fließen davon. Das Bewusstsein ist immer da, wie ein stiller Beobachter, der wie in einem Kinosaal das Geschehen beobachtet. Das Unbewusste wird fähig dazu, neue Inhalte aufzunehmen, aber nur diejenigen, die es auch braucht.

Terminland.de - Termine jetzt Online buchen

Kontakt:

040 - 33 31 33 61 u.

0157 58 28 46 31
elmar.basse@t-online.de

Erfahrungen & Bewertungen zu Dr. phil. Elmar Basse | Hypnose Hamburg

Elmar Basse: Lehrbuch Tiefe Hypnose (kostenlose Vorabversion)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hypnose Hamburg Dr. phil. Elmar Basse