Heilpraktiker für Psychotherapie
            Heilpraktiker für Psychotherapie 

Hypnosebehandlung der Spielsucht

Es gibt viele verschiedene Spiele, auf die sich die Spielsucht richten kann, heutzutage nimmt das Online-Spielen einen besonders hohen Stellenwert ein. Viele Betroffene finden sich nach einiger Zeit in ihrer Online-Welt gefangen, verlieren mehr und mehr den Bezug zur Welt außerhalb des Internets beziehungsweise bauen inneren und äußeren Stress und negative Gefühle durch exzessives Spielen ab.

 

Prinzipiell kann und sollte jede Form von pathologischem Spielen therapeutisch behandelt werden.

 

Als pathologisch gilt das Spielen unter anderem dann, wenn es zu einem starken Eingenommensein durch das Spielen kommt; mit immer höheren Einsätzen gespielt werden muss, um die gewünschte Erregung zu erreichen; wenn es zu wiederholten erfolglosen Versuchen kommt, das Spielen zu kontrollieren; wenn der Versuch, das Spielen zu kontrollieren oder aufzugeben, zu Unruhe und Reizbarkeit führt; wenn gespielt wird, um eigenen Problemen zu entkommen oder unerwünschte Stimmmungen zu erleichtern.

 

Diese Kriterien sind nicht erschöpfend, es können im einzelnen Fall auch weitere relevant sein; sie müssen auch nicht alle gleichermaßen ausgeprägt oder überhaupt vorhanden sein, sondern nur eine gewisse Anzahl von ihnen. Von daher bedarf es immer der genauen diagnostischen Abschätzung durch einen Therapeuten, um festzustellen, ob beim jeweiligen Menschen eine Spielsucht vorliegt.

 

Des Weiteren ist in der Beurteilung auch immer zu prüfen, ob ggf. Begleit- und Grunderkrankungen bzw. -probleme vorliegen, die mit dem Spielen verbunden sind oder dadurch "gelöst" werden sollen.

 

Hypnose kann ein besonders hilfreicher Weg sein, um die Spielsucht zu überwinden. Viele Betroffene haben ja selbst den Wunsch, dass der "Hebel umgelegt" werden sollte, dass ein innerer Schalter betätigt werden sollte, um sich von der Spielsucht zu befreien.

 

Diese Formulierungen sind natürlich von den Betroffenen in der Regel bildhaft zu verstehen. Sie wissen meist selbst, dass es diesen "Schalter" in ihnen nicht gibt. Wohl aber gibt es die Möglichkeit eines inneren Umschaltprozesses, wenn mittels Hypnose mit den Kräften des Unbewussten gearbeitet werden kann.

Kontakt:

Dr. phil. Elmar Basse

Heilpraktiker für Psychotherapie
Hypnose Hamburg

Glockengießerwall 17
20095 Hamburg

040 - 33 31 33 61 u.

0157 58 28 46 31
(Telef. Information Mo.-Do. 9.00-18.00 u. Fr. 9.00-16.00)

 

elmar.basse@t-online.de

 

Sie können Ihren Termin hier online vereinbaren

Terminland.de - Termine jetzt Online buchen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hypnose Hamburg Dr. phil. Elmar Basse

Anrufen

E-Mail

Anfahrt